Ailbhe Reddy CategoriesIn Love With

Ailbhe Reddy

We love that irish accent. Wir sind sehr froh diesen Akzent für uns gefunden zu haben. Er gehört AILBHE REDDY. Und wir fragen uns, wer oder was Ailbhe das Herz so gebrochen hat? Denn ihre neuen Songs heißen u.a. ‚Never Loved‘, ‚Disconnect‘ oder ‚Loose‘. Die gute Ailbhe geht auf ihrer neuen Platte ‚Attach To Memory‘ in Selbsttherapie.

Gewohnt schonungslos geht sie mit sich selbst ins Gericht. Schnell können wir uns in die Szenarien reinversetzen. Der Titeltrack ‚Fingertips‘ macht schnell klar, was in ihr vorgeht. Es ist eine Abrechnung mit ihrer letzten Beziehung, aber nicht in Moll, sondern in Pop. Im zweiten Song ‚Never Loved‘ beschreibt sie die Beziehung und das ewige Auf und Ab: „It was only You, only Youuuu … I never loved you, like I missed you now“. Dazu diese spielerische Melodie.

‚Attach To Memory‘ macht da weiter, wo ihr Meisterwerk ‚Distrust‘ aufgehört hat. Man möchte Ailbhe eigentlich nur noch schöne Beziehungen wünschen, aber wenn immer so schöne Musik rauskommt, dann lieber nicht.

Flattr this!