CategoriesVIDEO

Phoebe Bridgers – Motion Sickness

Vor einigen Monaten hat uns PHOEBE BRIDGERS eindringlich verzaubert, als sie im Vorprogramm von Conor Oberst in der Apostel Paulus Kirche in Schöneberg gesungen hat. Sie hat nicht nur gesungen, sie hat die komplette Kathedrale und die gesamte Zuschauerschaft für einige Minuten zum Schweigen gebracht und in ihren Bann gezogen. Und warum? Weil Phoebe Bridgers echt ist und das in ihren Songs widerspiegelt.

„I wasn’t trying to be too lo-fi, too hi-fi, too self-serious, too disingenuous…I feel pretty confident that I’m finding my voice,“ sagt Bridgers. „I wanted the album to completely represent who I am and these songs are representative of what I set out to do.“ – Phoebe Bridgers

Heute kommt mit ‚Motion Sickness‘ der zweite Vorbote und unser Lieblingssongs vom Debütalbum ‚Strangers In The Alps‘, was am 22. September erscheinen wird.

photo credit: Frank Ockenfels

Flattr this!