Jon And Roy – The Road Ahead Is Golden CategoriesALBEN

Jon And Roy – The Road Ahead Is Golden

Wie sagte einst Shakespeare schon: „The shit writes itself“. Das dachten sich wahrscheinlich auch die alten Hasen von JON AND ROY, als sie an ‚The Road Ahead Is Golden‘ geschrieben haben. Die Kanadier machen seit Jahren waschechten Folk für Jung und Alt ohne großes Getöse. Hier geht es nicht um die Weltherrschaft oder das große Geld, hier geht es um Musik und um das Leben.

Die Songs leben von ihrer Leichtigkeit und profitieren von Jon’s markanten Stimme, der wir Stunden zuhören könnten und tun. Es tut einfach gut ihm zuzuhören. ‚The Road Ahead Is Golden‘ ist die Sehnsucht nach einer lang vergessenen, unbekümmerten Zeit. Als der Blick noch nach Vorne gerichtet war oder in Richtung Himmel und nicht immer stumpf nach unten auf das Smartphone gerichtet. Und diese Sehnsucht wird bei uns Tag für Tag größer, da ist es um so wertvoller Alben wie dieses in den Händen zu halten.

Diese Sehnsucht und Meinung teilt auch Tobias Herder (Filter-Music-Group-Gründer) „Jon and Roy sind für mich nichts Geringeres als die richtige Antwort auf eine Zeit in der viele Dinge ungewiss bis sehr angsteinflößend sind. Die besondere Strahlkraft der Band besteht darin, dass sie sich über kurzfristige Hypes hinwegsetzen und dich die Musik – wo und wann auch immer man sie hört – in einen Zustand der Geborgenheit versetzen kann, der heutzutage schon vergessen scheint. Ihr neues Album ‚The Road Ahead Is Golden‘ ist deshalb nichts Geringeres als die richtige Medizin zu dieser Zeit – ein Soundtrack wie ich die Welt lieber sehen möchte.“

Jon And Roy schenken uns eine 40 Minuten Auszeit, wir sollten sie annehmen, die Augen schließen und genießen.